Startseite
Ziele und Leistungen
Partner
Publikationen
Kontakt
Baukonzept
Heizkonzept
Komponenten
Möglichkeiten im Bestand
Schritte zur Realisierung
Wohnhäuser
Funktionsgebäude
Altbau-Solarisierung
Aktuelle Projekte
Partnerbetriebe
Projekte
Veranstaltungen
Förderung
Presse
Energieträger, -verbrauch
Heizsysteme
Downloads
Mitglieder-Login

Unser Veranstaltungskalender 2008 - bereits stattgefunden!

 

Seminare:

Sonnenhaus-Intensivseminar für Architekten, Planer, Energieberater, Handwerker und Interessierte:

Samstag, 25.10.2008, 09:30 bis 15:30 Uhr
Vom (K)Altbau zum Sonnenhaus
ganztägiges Seminar zum Thema Altbausanierung und Heizen mit Sonne & Holz

Referenten: Georg Dasch, Architekt; Ing. Wolfgang Hilz
Veranstaltungsort: Landvolkshochschule Niederalteich
Beginn: 9:30 Uhr, Ende ca. 16:00 Uhr

Anmeldung: LVHS St. Gunther, Tel. 09901-9352-0

Freitag, 19.09.2008:
6. Sonnenhaus-Intensivseminar in Rottenburg
Ort: sonnenzentrum
Im Leimengrüble 14
72108 Rottenburg-Oberndorf

Hier haben wir Ihnen alle Informationen zum Seminar als pdf-Dateien bereitgestellt:

Vorstellung Sonnenhaus-Institut
Programm+Anmeldung zum Seminar

Dienstag/Mittwoch, 01./02.04.2008:
5. Sonnenhaus-Intensivseminar in Traunstein

Ort: Handwerkskammer für München und Oberbayern, Bildungszentrum Traunstein
Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Freitag/Samstag, 01./02.02.2008:
4. Sonnenhaus-Intensivseminar in Braunschweig

Ort:Nullemissionsfabrik der SOLVIS GmbH & Co KG
Grotrian-Steinweg-Straße 12
38112 Braunschweig

Pressemitteilung zum Seminar in Braunschweig

Zum Öffnen der Downloads benötigen Sie den Reader von Adobe, welchen Sie hier kostenlos erhalten.

 

 

Vorträge:

Dienstag, 29.01.2008:
Sonnenhaus – Das Komfort-Haus der Ein-Liter-Klasse
Der Klimawandel und die stetig steigenden Energiepreise erfordern ein neues Konzept beim Bauen. Sonnenhäuser, das heißt Gebäude, die ganzjährig überwiegend von der Sonne beheizt werden, bieten sowohl beim Altbau als auch beim Neubau eine zukunftsweisende Alternative, um mehr Unabhängigkeit von den Energiepreisen zu erreichen. Sie bieten höchsten Wohnkomfort bei langfristig niedrigsten Unterhaltskosten. Sonnenhäuser sind aus der Praxis entwickelt, allein im süddeutschen Raum wurden seit 1998 über 100 Gebäude realisiert, die zu mehr als 50 Prozent, zum Teil sogar zu 100 Prozent rein mit Solarwärme versorgt werden. Die Referenten zeigen die wesentlichen Planungsgrundsätze auf und gehen auf die erforderliche innovative Heiztechnik und die aktuellen Förderungen ein.
Referenten: Architektin Helga Meinel, Inzell, Dipl.-Ing. (FH) Peter Rubeck, Schleching, Dipl.-Ing. (FH) Peter Wühr, Trostberg;
Ort: Postsaal (Gewölbe), Markt-Müller-Anger 1, 83308 Trostberg
Beginn: 20.00 Uhr

Samstag, 01.03.2008:
Büchlberger Energiegipfel
Informationsveranstaltung mit Fachausstellung zum Brennpunktthema: Energieversorgung am Wendepunkt - Wie heizen wir in Zukunft?

Hochinteressante Vortragsveranstaltung mit Fachreferaten namhafter Energieexperten:
Solarpionier Josef Jenni von Jenni Energietechnik AG, Schweiz:
Sonnenenergieanlagen mit hohen solaren Deckungsgraden
Institut Ludwig Bölkow Systemtechnik München-Ottobrunn:
Alternative World Energy Outlook: Zukünftige Energieversorgung fossiler und erneuerbarer Energien
Wie ist die Rolle des Wasserstoffs? Stand der Technik und Erwartungen für die Zukunft
Solararchitekt Dipl.-Ing. (FH) Georg Dasch vom Sonnenhaus-Institut:
Heizen mit elektrischen Wärmepumpen
Praxisbericht Altbausanierung - Vom (K)Altbau zum Sonnenhaus
Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) Freising:
Mit Holz heizen und mit Öl fahren - nicht umgekehrt!
Holz - ein wirtschaftlicher Energieträger. Analyse der Energieholzpotenziale und Nachfragestruktur
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schuster, Schuster GmbH & Co. KG:
Das Sonnenhaus - Unabhängig heizen mit Sonne und Holz in Alt- und Neubau
Kachel- und Kaminofen-Zentralheizungen: Das Energiespar-Powerpaket!

Ort: Aula der Volksschule Büchlberg, Badstraße 3, 94124 Büchlberg
Beginn 13.00 Uhr, Ende: ca. 20.30 Uhr
Veranstalter: SCHUSTER GmbH & Co. KG, Sonnenhaus-Institut e.V.
Der Eintritt ist kostenfrei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Hier erhalten Sie das vollständige Programm im pdf-Format.

Samstag, 08.03.2008:
Solartag im Naturparkhaus Zwiesel (Infozentrum an der B11)
Vorträge:
13:00 Uhr Architekt Georg Dasch: Energieversorgung am Wendepunkt, Sonnenhaus (weitgehend solar versorgte neu- und Altbauten)
14:45 Uhr Dipl.Ing.(FH) Wolfgang Hilz:  Altbausanierung, regenerative Heizkonzepte, Förderungen
16:00 Uhr Josef Weindl (Soleg GmbH): Solarstromanlagen
Eintritt frei!

Freitag, 16.05.2008:
Sonnenhaus – Das Komfort-Haus der Ein-Liter-Klasse
Der Klimawandel und die stetig steigenden Energiepreise erfordern ein neues Konzept beim Bauen. Sonnenhäuser, das heißt Gebäude, die ganzjährig überwiegend von der Sonne beheizt werden, bieten sowohl beim Altbau als auch beim Neubau eine zukunftsweisende Alternative, um mehr Unabhängigkeit von den Energiepreisen zu erreichen. Sie bieten höchsten Wohnkomfort bei langfristig niedrigsten Unterhaltskosten. Sonnenhäuser sind aus der Praxis entwickelt, allein im süddeutschen Raum wurden seit 1998 über 100 Gebäude realisiert, die zu mehr als 50 Prozent, zum Teil sogar zu 100 Prozent rein mit Solarwärme versorgt werden.

Die Referenten zeigen die wesentlichen Planungsgrundsätze auf und gehen auf die erforderliche innovative Heiztechnik und die aktuellen Förderungen ein. Die Referenten sind Mitglied im Sonnenhaus-Institut e.V.:
Architektin Helga Meinel, Inzell, Dipl.-Ing. (FH)
Peter Rubeck, Schleching
Dipl.-Ing. (FH) Peter Wühr, Trostberg

Die Veranstaltung im Rahmen der Woche der Sonne wird organisiert vom Forum Ökologie e.V. Traunstein.

Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Rathaus (Schrannensaal), Stadtplatz 39, 83278 Traunstein
Ansprechpartner, weitere Informationen: Peter Rubeck, Tel.: 08649 - 629
Einladung im pdf-Format

Samstag, 17.05.2008:
Infotag im Solarzentrum Kienberg
Im Rahmen der Woche der Sonne öffnet die Solar-Partner Süd GmbH am Samstag, den 17. Mai die Türen für alle Interessenten.

Geboten werden:
Ganztägig Wanderausstellung Solares Bauen
Ganztägig Informations- und Beratungsmöglichkeit (4 Techniker vor Ort)
10 – 12 Uhr Besichtigung des 90% Solargebäudes mit Führung
14 – 16 Uhr Fachvortrag 3 Rezepte für minimale Heizenergiekosten

Referenten:
Dipl.-Arch. Sylvester Dufter
Dipl.-Ing. (FH) Peter Wühr
Heribert Posch (POWALL Brenntechnik)

Veranstalter / Ort: Solar-Partner Süd GmbH, Holzhauser Feld 9, 83361 Kienberg

Donnerstag, 11.09.2008:
4. Solartagung Rheinland-Pfalz „Klimaschutz durch Sonnenenergie“
Energieversorgung am Wendepunkt - Das Sonnenhaus
Referent: Georg Dasch, Sonnenhaus-Institut
Beginn: 12:00 Uhr
Ende: 13.00 Uhr
Ort: Umwelt-Campus Birkenfeld
Komplettes Tagungsprogramm als pdf-Datei: Solartagung 2008

Donnerstag, 13.10.2008:
Das Sonnenhaus
Referent: Georg Dasch, Architekt
Veranstaltungsort: Stadthalle in Miesbach
Veranstalter: Massivhaus Miesbach GmbH
Beginn: 20.00 Uhr

Freitag, 07.11.2008:
Energieversorgung am Wendepunkt
Dr. Werner Zittel – ein renommierter und international führender Forscher auf dem Gebiet der Reichweiten fossiler Energie – wird im Wissenschaftszentrum Staubing einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Energieversorgung am Wendepunkt“ halten. Darin informiert er über wichtige Zusammenhänge der Erdölförderung, die zwangsläufig eine Wende in der Energieversorgung bewirken. Der Physiker ist seit 1989 bei der Ludwig Bölkow Systemtechnik GmbH tätig. Den Vortrag hält er gemeinsam mit dem Sonnenhaus-Architekten und 1. Vorsitzenden des Sonnenhaus-Instituts e.V. Dipl.-Ing. Georg Dasch.
Referenten: Dr. Werner Zittel (Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH) und Dipl.-Ing. Georg Dasch (Sonnenhaus-Institut e.V.) Veranstaltungsort: Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Schulungs- und Ausbildungszentrum (SAZ), Schulgasse 18, Straubing
Veranstalter: Sonnenhaus-Institut e.V. in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftszentrum Straubing
Beginn: 19.30 Uhr

Donnerstag, 13.11.2008:
Sonnenhaus - Das 1-Liter-Haus der Komfortklasse
Der Klimawandel und die stetig steigenden Energiepreise erfordern ein neues Konzept beim Bauen. Sonnenhäuser, das heißt Gebäude, die ganzjährig überwiegend von der Sonne beheizt werden, bieten sowohl beim Altbau als auch beim Neubau eine zukunftsweisende Alternative, um mehr Unabhängigkeit von den Energiepreisen zu erreichen. Sie bieten höchsten Wohnkomfort bei langfristig niedrigsten Unterhaltskosten. Sonnenhäuser sind aus der Praxis entwickelt, allein im süddeutschen Raum wurden seit 1998 über 100 Gebäude realisiert, die zu mehr als 50 Prozent, zum Teil sogar zu 100 Prozent rein mit Solarwärme versorgt werden. Der Referent zeigt die wesentlichen Planungsgrundsätze auf und geht auf die erforderliche innovative Heiztechnik und die aktuellen Förderungen ein.
Referent: Thomas Hartmann, Hartmann Energietechnik GmbH
Veranstaltungsort: VHS Hechingen
Beginn: 19.30 Uhr
Ende: ca. 21.00 Uhr

 

 

Veranstaltungen in Kooperation mit Schlagmann Baustoffwerke

Informationsabende für Bauherren „Das massive Sonnenhaus“
Fachvorträge und Informationen vom Vorsitzenden des Sonnenhausinstituts,
Herrn Dipl.-Ing. (FH) Architekt Georg Dasch und Herrn Dipl.-Ing. (FH) Alfred Emhee,
alternierend Herr Dipl.-Ing. (FH) Benedikt Bittmann:

Das Sonnenhaus – eine umweltfreundliche Investition:
Jahrzehntelang kostenlose Energie und Unabhängigkeit von Energiepreisen.
Warum die Sonne im modernen Wohnhausbau unverzichtbar ist.
Ökologisch und energiesparend bauen mit hochwärmedämmendem Ziegelmauerwerk.

Hier erhalten Sie das Programm mit Anmeldeformular im pdf-Format.

Die Informationsabende im Einzelnen:

Donnerstag, 17.01.2008:
18.30 Uhr in Schwandorf
im Bauzentrum Danhauser, Bei der Autobahnmeisterei 7
Mittwoch, 23.01.2008:
19.00 Uhr in Altdorf bei Landshut
im Gasthaus Wadenspanner, Kirchgasse 2
Donnerstag, 24.01.2008:,
18.30 Uhr in Vohenstrauß
im Gasthof Drei Lilien, Friedrichstr. 15
Veranstalter: Raiffeisen-Markt, Albersrieth 21, 92727 Waldthurn
Donnerstag, 07.02.2008:
18.30 Uhr in Weiden
bei der BayWa Weiden, Untere Bauscher Strasse 11
Donnerstag, 21.02.2008:
18.00 Uhr in Wutzlhofen bei Regensburg
im Gasthaus Götzfried, Wutzlhofen 1
Freitag, 29.02.2008:
18.00 Uhr in Chammünster
im Berggasthaus Ödenturm, Am Öden Turm 11

 

 

Wanderausstellung:

Das Sonnenhaus-Institut bietet eine Wanderausstellung zum Verleih an:
Weg von Öl und Gas – Hin zu Sonne und Holz.
Die Ausstellung zeigt, wie es geht .
Erfahren Sie hier, wann und wo die Ausstellung zu sehen ist.

Wenn Sie Interesse haben, die Ausstellung auszuleihen, kontaktieren Sie uns!
In unserem Downloadbereich können Sie ein Probeplakat im pdf-Format downloaden.

 

 
  Startseite Impressum