Willkommen im Sonnenhaus Institut

INSTITUT ZUR TECHNISCHEN WEITERENTWICKLUNG UND VERBREITUNG VON WEITGEHEND SOLAR BEHEIZTEN GEBÄUDEN

Sonnenhaus-Profiseminar am 10. und 11. April in Niederalteich

Die Inhalte sind eine Mischung aus akutellen Techniktrends und Detailwissen aus bewährten Methoden. Dazwischen gibt es am Freitag abend einen unterhaltsamen Vortrag. Der Samstag hat vor allem die Haustechnik zum Thema!
Zielgruppen der Inhalte: Architekten, Planer, Energieberater, Fachhandwerker und sonstige fachlich Interessierte!

Programm und Anmeldung unter Programm-Niederalteich

10 Jahre Sonnenhaus-Institut

Straubing, 21.11.2014 – Seit seiner Gründung im Jahr 2004 sind unter der Regie von Mitgliedern des Sonnenhaus-Instituts e.V. über 1.700 weitgehend solar beheizte Niedrigenergiehäuser entstanden. Grund den Erfolg und das zehnjährige Jubiläum zu feiern. Georg Dasch, Sonnenhaus-Architekt, und Wolfgang Hilz, Solar-Ingenieur, gründeten 2004, mit sieben weiteren Ingenieuren, das Sonnenhaus-Institut. Bereits seit Jahrzehnten beschäftigen sich die beiden Energieexperten mit Solararchitektur, der effizienten Nutzung erneuerbarer Energien sowie der Energiewende – globale Themen, die aktueller sind denn je. Inzwischen sind rund 320 Architekten, Bauträger, Planer, Installateure und Solarsystemanbieter Mitglieder des Kompetenznetzwerks. Sie alle haben sich der effizienten und direkten Nutzung der Sonnenenergie für die Versorgung von Gebäuden verschrieben.

Neu gewählter Vorstand (v.l.n.r.): Christian Lorenz (Kassenprüfer), Timo Leukefeld (Kassier) Wolfgang Hilz (2. Vorsitzender), Georg Dasch (1. Vorsitzender), Andreas Schuster (Schriftführer), Bernd Kerscher (Beisitzer), Reinhard Haltmaier (Kassenprüfer)  Foto: Sonnenhaus-Institut

Neu gewählter Vorstand (v.l.n.r.): Christian Lorenz (Kassenprüfer), Timo Leukefeld (Kassier) Wolfgang Hilz (2. Vorsitzender), Georg Dasch (1. Vorsitzender), Andreas Schuster (Schriftführer), Bernd Kerscher (Beisitzer), Reinhard Haltmaier (Kassenprüfer)
Foto: Sonnenhaus-Institut

 

 

Der Gedanke umfassender Nachhaltigkeit, ohne Sparzwang und Komforteinbußen, bewegt die Solarexperten seit Beginn ihrer Pionierarbeit. So stand dann auch der international angesehene Öko-Visionär, Professor Michael Braungart, mit seinem Vortrag „From Cradle to Cradle (“Von der Wiege bis zur Wiege”) im Mittelpunkt der gut besuchten Festveranstaltung. Dieses Konzept entwickelt den Nachhaltigkeitsgedanken konsequent weiter.
Bei der Jahreshauptversammlung des Sonnenhaus-Instituts, die am gleichen Tag stattfand, bestätigten die Mitglieder Dasch und Hilz als 1. und 2. Vorsitzenden sowie Timo Leukefeld als Kassierer des eingetragenen Vereins. Zwei neue Vorstände wurden gewählt: Andreas Schuster übernimmt das Amt des Schriftführers, Bernd Kerscher das des Beisitzers. Seit Oktober führt Christian Kerschl die Geschäfte des eingetragenen Vereins und löst damit Peter Rubeck nach achtjähriger Tätigkeit ab.

Solarhaus50+ Video

Solarhaus 50plus Video in deutsch ansehen

> Video auf deutsch ansehen
> Watch this video in english


.
.

Zum Seitenanfang