Premiere für Sonnenhaus-Tag in Chemnitz

Sonnenhaus-Institut lädt zum Informationstag über solares Bauen und Heizen am 26. April in Chemnitz ein ++ mit Exkursion zu solar beheizten Ein- und Mehrfamilienhäusern und Vortrag des Schweizer Solarpioniers Josef Jenni ++ Eröffnung des Regionalbüros Sachsen des Sonnenhaus-Instituts in Chemnitz

Panorama_Rabenstein

Das Rittergut Rabenstein mit den Aktivsonnenhäusern der FASA AG ist eine Station auf der Exkursion. Foto: FASA AG / Ulf Dahl

Das Sonnenhaus-Institut lädt gemeinsam mit seinem neu eröffneten „Regionalbüro Sachsen“ zum ersten Sonnenhaus-Tag in Chemnitz am Mittwoch, 26. April 2017, ein. Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm rund um das Thema Solares Bauen und Heizen inklusive einer Busexkursion zu weitgehend solar beheizten Ein- und Mehrfamilienhäusern. Der Informationstag für Fachleute und interessierte Bauherren findet von 9.00 bis 16.00 Uhr bei der FASA AG in der Marianne-Brandt-Straße 4 in Chemnitz statt. Hier ist auch das neue Regionalbüro des international tätigen Sonnenhaus-Institut e.V. angesiedelt.

In den Vorträgen wird es sich schwerpunktmäßig um die Umsetzung von solaren Heizungskonzepten in neuen Ein- und Mehrfamilienhäusern drehen sowie um die solare Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden. „Mit großen Solarheizungen profitieren die Bewohner von extrem niedrigen, langfristig planbaren Energiekosten und sie machen sich ein Stück weit unabhängig vom Energieversorger“, sagt Ullrich Hintzen, Vorstand der FASA AG. „Im Alter sind die eingesparten Energiekosten eine zweite Rente.“ Mit seinem Bauunternehmen hat er schon zahlreiche Sonnenhaus-Projekte in der Region umgesetzt.

Auf der Exkursion von 11.00 bis 12.30 Uhr werden die Teilnehmer mehrere davon sehen. Die Beispiele geben Privatleuten, Gewerbetreibenden, Bauunternehmen und Vertretern von Kommunen ebenso wie Architekten, Planern und anderen Fachleuten einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten, Solarthermie im Neubau und in der Sanierung einzusetzen. Auf dem Rittergut Rabenstein hat die FASA drei so genannte Gutshofhäuser im Reihenhauscharakter und 14 freistehende Einfamilienhäuser errichtet, die mehrheitlich zu etwa 90 Prozent solar beheizt werden. In der Kanalstraße wurden denkmalgeschützte Mehrfamilienhäuser saniert und mit Solarwärmeanlagen ausgestattet. Sie beziehen ihre Heizenergie nun zu großen Teilen aus der Sonne und sind teilweise über ein Nahwärmenetz verbunden. Die dritte Station ist das Schlossgebiet mit einer urbanen Sonnenhaussiedlung und einem solaren Mehrfamilienhaus.

Unter den Referenten ist auch der Schweizer Solarpionier Josef Jenni. Mit Projekten wie dem ersten rein solar beheizten Einfamilienhaus Europas, das er Ende der 1980er Jahre gebaut hat, und den ersten zu 100% solar beheizten Mehrfamilienhäusern, die er im vergangenen Jahrzehnt baute, hat er den Weg zu dem zukunftweisenden Bau- und Energiekonzept des Sonnenhauses geebnet. Jenni wird über moderne Großspeicher im solaren Bauen sprechen.
Mit dem Sonnenhaus-Tag weiht das Sonnenhaus-Institut das Regionalbüro Sachsen offiziell ein. Interessenten und potentielle Bauherren aus dem privaten und gewerblichen Bereich in der Region Chemnitz sowie aus den Gebieten Nord- und Mitteldeutschland profitieren von der größeren Nähe, wenn sie sich über die Umsetzung von solaren Heizkonzepten informieren möchten.

Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es unter diesem Link:
http://www.sonnenhaus-institut.de/wp-content/uploads/Programm-Chemnitz_2017-Rev.1.pdfWeitere Informationen unter http://www.aktivsonnenhaus.de und www.sonnenhaus-institut.de.

Um Anmeldung bis zum 19. April wird gebeten. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt. Veranstaltungsort ist das Sonnenhaus Institut e.V. Regionalbüro Sachsen / FASA AG in der Marianne-Brandt-Str.4 in 09112 Chemnitz. Das Regionalbüro Sachsen ist telefonisch unter der Rufnummer 0371 46 112 – 222 und per E-Mail unter regionalbuero-sachsen@sonnenhaus-institut.de zu erreichen.

Pressemitteilung „Solar-Areal Rittergut Rabenstein ist komplett“:
http://www.sonnenhaus-institut.de/solar-areal-rittergut-rabenstein-ist-komplett.html
Weitere Informationen:
www.sonnenhaus-institut.de
www.facebook.com/sonnenhaus.institut
www.twitter.com/SHInstitut

FASA AG: www.fasa-ag.de

Für Presse-Rückfragen:

Sonnenhaus-Institut e.V. / Regionalbüro Sachsen
Dr. Gerald Schwenk
Tel.: 0371 / 46112-121
Email: regionalbuero-sachsen@sonnenhaus-institut.de

Sonnenhaus Institut e.V.
Dipl.-Ing. (FH) Christian Kerschl
Nordweg 11, 94469 Deggendorf
Tel.: 0991 / 2909844
E-Mail: mailto:kerschl@sonnenhaus-institut.de

Pressemeldung vom 12.04.2017

Zum Seitenanfang

Sonnenhaus Institut e.V.