Solarthermie-Jahrbuch 2020 ist erschienen

Seit kurzem liegt die zweite Ausgabe des Solarthermie-Jahrbuch „Solare Wärme“ vor, nachdem 2019 die Erstlingsausgabe erschienen war. Das Jahrbuch fasst die vielfältigen Möglichkeiten der Solarthermie zusammen und gibt Hinweise auf die Herausforderungen, die vor uns liegen.

In der zweiten Ausgabe, dem Solarthermie-Jahrbuch 2020, finden sich Beiträge über erfolgreich abgeschlossene Projekte ebenso wie über Vorhaben, die in diesem Jahr und darüber hinaus die Solarthermie-Branche beschäftigen werden.

Im Vordergrund stehen seit einiger Zeit die großen Kollektorfelder auf der „Grünen Wiese“, die solare Wärme in städtische Fernwärmenetze einspeisen. Dieser Trend wird sich fortsetzen. Deshalb berichtet das Jahrbuch 2020 auf 30 Seiten über die wachsende Bedeutung dieser Großanlagen, über die Flächenfindung sowie über die Erträge und die Kosten.

Solare Prozesswärme ist im Kommen

Die solare Prozesswärme ist ebenfalls im Kommen. Mit Hilfe der Solarthermie lassen sich Prozesse in der Industrie und im Gewerbe dekarbonisieren. Ein Beispiel für Wärme-Liefercontracting finden Sie in dieser Ausgabe. Ein großes Projekt in Frankreich produziert solare Wärme für eine Papierfabrik. Der besonders hohe Wärmegewinn kommt dadurch zustande, dass die Kollektoren der Sonne nachgeführt werden.

Doch auch für Privatleute bleibt die Solarthermie attraktiv. Mehr denn je. Seit Anfang 2020 unterstützt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eine Solarheizung mit 30 Prozent der Anschaffungskosten. Gegenüber der alten Regelung mit einem Festbetrag bedeutet das eine deutliche höhere Förderung. Spätestens jetzt ist die Zeit reif, sich eine Solarwärmeanlage zuzulegen.
Ausgewählte Inhalte des Solarthermie-Jahrbuchs 2020:

  • Kommentar von Detlef Koenemann: All electric society ist eine Illusion
  • Analyse zur Zukunft der Siedlungswärme von Claus Beneking
  • Projektbericht zum Sonnenhaus Hövel
  • Bericht zum Bauvorhaben Mehrfamilien-Sonnenhaus in Regensburg
  • „Ästhetik der Energiewende“ mit diversen Beispielen von Thomas Hartmann (SHI Gründungsmitglied)
  • „Vergleich zweier Effizienzhäuser“ von Timo Leukefeld

Das Jahrbuch 2020 kann man über diese Website bestellen:
www.solarthermie-jahrbuch.de

Zum Seitenanfang
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie deren Einsatz zu. [ Google Analytics deaktivieren ] Datenschutzbestimmungen Zustimmen
Menü