Tag der offenen Tür im Sonnenhaus/Smarthome Sweeney

Unter dem Motto „Wärme und Strom zum Wohnen aus der Kraft der Sonne“ laden Stefanie und Christopher Sweeney am Sonntag, 14. April, von 10 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür in ihr Sonnenhaus / Smarthome ein. Das Einfamilienhaus in Tettenwang im oberbayerischen Landkreis Eichstätt ist kurz vor der Fertigstellung und wird ein weiteres Musterbeispiel für ein Sonnenhaus mit vernetzter Haustechnik sein.
Das „KfW-Effizienzhaus 40 plus“, für das unser Mitglied Schuster Gebäudetechnik aus Büchlberg die solarthermische Energietechnik geplant und installiert hat, wird zu 70 Prozent solar beheizt. Dafür wurden an der südlichen Fassade 43 Quadratmeter Solarthermie-Kollektoren von SST Solar installiert. Die Wärme wird in einem 5.000-Liter-Pufferspeicher vorgehalten. In den Übergangszeiten und im Winter wird die Bodenplatte des Gebäudes über eine Betonkernaktivierung als Speichermasse für die regenerative Wärme genutzt. In der kalten Jahreszeit, circa 2 bis 3 Monate, wird mit einem Naturzug-Holzvergaserheizkessel oder mit einem elektrischen Durchlauferhitzer nachgeheizt.
Auch in der Stromversorgung wird die Familie weitgehend unabhängig sein. Mit 95 Quadratmeter Photovoltaikmodulen (15,7 kWp Leistung) auf dem Dach und einem Stromspeicher mit 16 Kilowattstunden Speicherkapazität kann sie 90 Prozent ihres Bedarfs an elektrischer Energie decken. Zusätzlich ist das Haus mit einer zentralen Wohnraumlüftung mit Erdwärmerückgewinnung ausgestattet.

Smarthome-Technik für Sicherheit, Komfort und Energie-Effizienz

Christopher Sweeney ist seit 2009 Handwerksmeister im Bereich Elektrotechnik und hauptberuflich Projektleiter / Elektroplaner im Bereich Automatisierungstechnik, Gebäude-Leittechnik und Elektroinstallation. So erklärt sich sein Faible für vernetzte Haustechnik.
„Ich bin fasziniert davon, wie man alle Systeme miteinander verbauen und aufeinander abstimmen kann, sagt er und ergänzt: „Man könnte schon sagen, dass ich technikverliebt bin.“ Deshalb hat er für sein Haus eine Smarthome-Steuerung von Loxone geplant und auch selbst installiert. Die Steuerung wird die gesamte Haus- und Energietechnik regeln: die Beleuchtung, Beschattung, Lüftung, Heizung, Kühlung, Alarmanlage, Zutrittskontrolle, Wetterstation, Energie-management, Rauchmelder und auch die besondere Unterhaltungselektronik im Haus. Auch die Verteilung und Speicherung des Solarstroms wird in Kombination mit dem SMA Sunny Home Manager geregelt.

Der Solarstrom wird zuerst direkt im Haus verbraucht. Elektrische Energie, die gerade nicht benötigt wird, kann im Akku zwischengespeichert werden. Ist der Speicher voll, wird der PV-Strom gegen eine Einspeisevergütung in das öffentliche Stromnetz eingespeist.

Wie die Vernetzung funktioniert, erklärt der Bauherr: „Das geht ganz einfach über das Smartphone oder Tablet. Mit einem Klick können zahlreiche Geräte aktiviert werden. Das spart viel Zeit, da die Steuerung mir alle Handgriffe abnimmt. Vieles funktioniert in Automatik.“

Als Beispiele nennt er die Musikanlage, die per Knopfdruck bedient werden kann, und die Rollos und Raffstores, die in einer Kombination von Wetterstation und Wetterdaten automatisch hoch und runter fahren. Die ausgeklügelte Technik fasziniere ihn sehr, betont Christopher Sweeney. „Und dass wir unseren Bedarf an Strom und Wärme überwiegend mit kostenloser und umweltfreundlicher Sonnenergie decken können, begeistert uns noch zusätzlich.“
Wer sich von dieser Begeisterung anstecken lassen möchte, hat am Sonntag, 14. April, 10 bis 16 Uhr, die Gelegenheit dazu.
Die Anschrift lautet: Am Südhang Nr. 8, 93336 Altmannstein Ortsteil Tettenwang.

Weitere Informationen:
Sonnenhaus-Institut: www.sonnenhaus-institut.de
Schuster Gebäudetechnik: www.schustergebaeudetechnik.de
SST Solar: https://www.sst-solar.com/

Hier finden Sie ein weiteres Beispiel eines Sonnenhauses mit Smarthome-Technik:
Unser Mitglied Matthias Gemeinhardt hat es in der Nähe von Hof in Oberfranken gebaut. Sonnenhaus- und Smarthome-Technik passen sehr gut zusammen!
https://www.sonnenhaus-institut.de/guenstig-heizen-mediathek/referenzberichte/sonnenhaus-mit-smart-home-technik.html

Website-Text, 09.April 2019

Zum Seitenanfang
Menü