Sonnenhaus DIBORA

Bürogebäude

Eckdaten

Neubau Funktionsgebäude
Massivbau
/2009
m² (geschätzt)
512 m² (berechnet)
kW (berechnet)
Solarkollektor
Photovoltaik
11871 kWh ( berechnet)
(geschätzt)
40 m² / 70 °
28° (+90°= West)
56% (berechnet)
9360 l

Massivbau

Außenwände U-Wert 0,12W/m²K 24cm Porenbeton 20cm WDVS WLG 035 Bodenplatte U-Wert 0,19W/m²K 15cm Dämmung WLG 035 Dach U-Wert 0,12W/m²K 36cm Mineralwolle WLG 035 Fenster Rehau GENEO U-Wert 0,91W/m²K

JENNI - Speicher mit integrierten Wärmetauschern 20 cm Dämmmantel externe Frischwasserstation Regler Hanazeder

Heizen und Kühlen über Deckensegel Fa. Zehnder Spezial-Scheitholzkessel Fröhling 50 kW Kühlmedium mit Erdsolebohrung

4 Raummeter Holz

kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung Fa. Paul vorgeschaltetes Register zur Kühlung der Frischluft im Sommer über Erdsolebohrung und Vorwärmung der Frischluft im Winter.


TEEGE HAUS Architekten + Ingenieure



Soleg GmbH

MAWI Haustechnik