Mehrgenerationenwohnhaus in Tauperlitz

MFH

Eckdaten

Neubau Mehrfamilienhaus
Massivbau
/2016
266 m² (geschätzt)
310 m² (geschätzt)
kW (geschätzt)
Solarkollektor
Photovoltaik
kWh (geschätzt)
(geschätzt)
m² / °
° (+90°= West)
51% (geschätzt)

Das Ziel für das in Niedrigenergiebauweise geplante Haus ist der KfW-Effizienzhaus 70-Standard. Zur Optimierung des AV-Verhältnisses wurden daher die beiden Wohneinheiten und das Garagengebäude so angeordnet, dass die rechteckigen Grundrisse ineinander greifen und zusammen eine kompakte Bauform bilden.

Das Mehrgenerationenhaus wird im Erdgeschoß mit hochdämmenden Ziegeln gemauert. Auf der massiven Basis wird das Dachgeschoss in Holzbauweise errichtet. Das Dachgeschoss mit seinem klassischen Pfettendach ist mit anthrazitfarbenen Dachziegeln gedeckt und nimmt nach Süden hin eine großflächige Photovoltaikanlage auf.



Luft-Wasser- Wärmepumpe-
mit Niedertemperatur-Fußbodenheizungen ergänzt durch je einen unabhängigen Scheitholzkaminofen in jeder Wohneinheit


Photovoltaikanlage


fickenscher architektur+


E. Lein


Wärmetechnik Weiher GmbH