2021: Ein Blick nach vorn von Georg Dasch

Foto: Oliver Berghamer

Sehr geehrte Mitglieder des Sonnenhaus-Institut e.V.
Ich wünsche Ihnen allen ein Gutes und vor allem gesundes Neues Jahr 2021
Verzichten wir hier auf einen Rückblick auf das vergangene Jahr, lassen Sie uns lieber nach vorne schauen:
Unsicherheiten bewirken Veränderungen – und Veränderungen können positiv sein, Altes, Verkrustetes, Eingeschliffenes, Negatives aufbrechen, Neues anstoßen. Hier sehen wir Chancen auch bei uns selbst und bei unserem Sonnenhaus-Konzept, das aufgrund der nötigen Energiewende aktueller ist und wertvoller ist, als je zuvor.
Der Trend bei Sonnenhäusern wird weiter in Richtung Mehrfamilienhäuser gehen, solar beheizte Gewerbegebäude kommen hinzu und der Gebäude-Altbestand wird eine immer größere Herausforderung, bei der wir unseren Beitrag leisten können.

Wir sehen das klassische thermische Sonnenhaus immer noch als Kern unseres Konzeptes, das PV-basierte Sonnenhaus ergänzt dies aber immer mehr. Es wird eine spannende Aufgabe, die durchaus komplexe Verbindung beider solarer Energien zu einem möglichst einfach handhabbaren Gesamtkonzept für Wärme-Strom-Mobilität weiter zu entwickeln und technisch zu vereinfachen. Das Ziel eines flexiblen „Plug-In-Systems“ könnte dies für Entscheidungsträger und Bauherren für verschiedene Anwendungen attraktiv und leistbar zu machen.

Wir werden unseren digitalen Auftritt und unsere neuen Online-Seminarangebote aufgrund der positiven Resonanz ausbauen. Sobald möglich möchten wir auch wieder ein Präsenz-Seminar (in Verbindung mit einer regulären Jahreshauptversammlung) veranstalten, um den persönlichen Kontakt und freundschaftlichen Austausch zu ermöglichen.

Neue und bestehende Kooperationen (z.B. Stadtwerke, Passivhaus-Institut, CARMEN, Solarverband-Bayern usw.) wollen wir ausbauen und unsere politische Lobbyarbeit (u.a. über die Landesenergieagenturen und z.B. über den Solarverband-Bayern im Energiebeirat der Bayerischen Staatsregierung) fortführen.
Unser Verein basiert zu einem wesentlichen Teil auf der Treue seiner Mitglieder. Sie, liebe Mitglieder, leisten mit Ihrem Einsatz und Ihren Projekten Ihren Beitrag dazu. Hier möchte ich meinen besonderen Dank an Sie richten. Ich danke Ihnen insbesondere für die finanzielle Unterstützung unserer Vereinsarbeit, die Sie mit Ihrem Jahresbeitrag leisten.
Darüber hinaus gilt der Dank und die Anerkennung des Sonnenhaus-Instituts unseren – übrigens rein vereinsinternen – Sponsoren. Wir freuen uns auch kommendes Jahr über Ihren Input und über einen intensiven Austausch, der Verein lebt von und mit Ihnen als Basis.
Ein wichtiger Punkt ist daher durchaus die Mitgliederwerbung, um diese Basis – und auch die Diversität des Inputs an Meinungen und Expertisen – zu erweitern. Werben Sie gerne aktiv neue Mitglieder: wenn jeder von Ihnen in 2021 ein neues Mitglied für uns begeistern kann, haben wir die Mitgliederzahl verdoppelt. Auch das wäre ein ganz tolles Ziel!
In diesem Sinne freuen wir uns auf ein spannendes und hoffentlich für Sie alle positives Jahr 2021!

Georg Dasch
1. Vorsitzender

im Namen der gesamten Vorstandschaft und der Geschäftsstelle:
Rainer Körner, Bernd Kerscher, Timo Leukefeld, Renan Sen, Christian Kerschl, Oliver Berghamer

 

Zum Seitenanfang
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie deren Einsatz zu. [ Google Analytics deaktivieren ] Datenschutzbestimmungen Zustimmen
Menü