Startseite
Ziele und Leistungen
Partner
Publikationen
Kontakt
Baukonzept
Heizkonzept
Komponenten
Möglichkeiten im Bestand
Schritte zur Realisierung
Wohnhäuser
Funktionsgebäude
Altbau-Solarisierung
Aktuelle Projekte
Partnerbetriebe
Projekte
Veranstaltungen
Förderung
Presse
Energieträger, -verbrauch
Heizsysteme
Downloads
Mitglieder-Login

Unser Veranstaltungskalender 2009

 

Seminare:

Sonnenhaus-Intensivseminar für Architekten, Planer, Energieberater, Handwerker und Interessierte:

Donnerstag / Freitag, 19. / 20.03.2009:
8. Bundesweites Sonnenhaus-Intensivseminar
Veranstaltungsort: Handwerkskammer für München und Oberbayern
Bildungszentrum Traunstein
Mühlwiesen 4, 83278 Traunstein
Tel. +49 861 98 977-25 oder -0

Dienstag 21.04. 2009 (eintägiges Seminar, 09:00 bis ca. 20 Uhr)
Veranstaltungsort: 94227 Zwiesel - Haus zur Wildnis

Freitag 26.06. 2009 (eintägiges Seminar, 09:00 bis ca. 20 Uhr)
Veranstaltungsort: 09599 Freiberg (Sachsen)

Freitag, 03.07.2009: (eintägiges Seminar, 09:00 bis ca. 20 Uhr)
72108 Rottenburg-Oberndorf im "Sonnenzentrum" der Fa. Hartmann Energietechnik GmbH

Freitag, 25.09.2009: (eintägiges Seminar)
Solarzentrum in 91732 Merkendorf (Mittelfranken); Fa. Krauss AG

 

 

Vorträge:

Samstag, 21.03.2009:
"Vom (K)altbau zum Sonnenhaus"
(halbtägiges Seminar über Altbausolarisierung)
in 94234 Viechtach (Bayerischer Wald), Stadtplatz 1; Beginn: 13:30 Uhr
Veranstalter: Naturpark Bayerischer Wald e.V.
Referenten: Georg Dasch und Wolfgang Hilz

Mittwoch, 22.04.2009:
Sonnenhaus – Das Komfort-Haus der Ein-Liter-Klasse
Der Klimawandel und die stetig steigenden Energiepreise erfordern ein neues Konzept beim Bauen. Sonnenhäuser, das heißt Gebäude, die ganzjährig überwiegend von der Sonne beheizt werden, bieten sowohl beim Altbau als auch beim Neubau eine zukunftsweisende Alternative, um mehr Unabhängigkeit von den Energiepreisen zu erreichen. Sie bieten höchsten Wohnkomfort bei langfristig niedrigsten Unterhaltskosten. Sonnenhäuser sind aus der Praxis entwickelt, allein im süddeutschen Raum wurden seit 1998 mehrere 100 Gebäude realisiert, die zu mehr als 50 Prozent, zum Teil sogar zu 100 Prozent rein mit Solarwärme versorgt werden.

Die Referenten zeigen die wesentlichen Planungsgrundsätze auf und gehen auf die erforderliche innovative Heiztechnik und die aktuellen Förderungen ein.

Die Referenten sind Mitglied im Sonnenhaus-Institut e.V.:
Architektin Helga Meinel, Inzell, Dipl.-Ing. (FH) Peter Rubeck, Schleching, Dipl.-Ing. (FH) Peter Wühr, Trostberg.
Die Veranstaltung wird organisiert vom Forum Ökologie Traunstein.
Veranstaltungsort: Sailer Keller, Herzog-Wilhelm-Straße 1, 83788 Traunstein
Beginn: 20.00 Uhr

Samstag 17.10.2009:
"Vom (K)altbau zum Sonnenhaus"

ganztägiges Seminar zur Altbausanierung und - solarisierung
in der Landvolkshochschule, 94557 Niederalteich
Anmeldung dort, Tel. 09901 / 9352 0
Referenten: Georg Dasch, Wolfgang Hilz

Freitag, 23.10.2009:
Teil 1: Energetische Grundlagen und Gebäudesanierung, Referent Dipl.-Phys. Peter Pospischil.
Teil 2: Solar- und Heizungstechnik, Referent Dipl.-Ing. (FH) Peter Wühr.
Neu errichtete Gebäude verfügen heute über einen sehr guten Wärmedämmstandard, daher ist in den meisten Fällen eine überwiegend solare Beheizung technisch und finanziell relativ leicht realisierbar.
Ungleich anspruchsvoller gestaltet sich dies im Altbaubereich. Doch zahlreiche Beispiele zeigen, dass auch bei Bestandsgebäuden mehr als 50% der Energie für Warmwasser und Raumheizung solarthermisch gedeckt werden können. Voraussetzung für die so genannte Altbausolarisierung ist ein hochwertiger Wärmeschutz, wofür ein schlüssiges Sanierungskonzept erforderlich ist.
Da 80% unserer Gebäude älter als 30 Jahre sind, ist die Sanierung des Gebäudebestands besonders wichtig. Nach Plänen der EU soll daher bis spätestens 2030 bei Bestandsgebäuden ein 50%iger solarer Deckungsanteil Standard werden.
Zwei Referenten zeigen anhand zahlreicher Beispiele, welche Maßnahmen möglich und sinnvoll sind und welche Fördermöglichkeiten genutzt werden können.

Veranstalter: Bund Naturschutz, Ortsgruppe Schnaitsee.
Veranstaltungsort: Gasthaus zur Post (Ederer), 83530 Schnaitsee
Beginn: 20.00 Uhr

Samstag, 31.10.2009:
Wie heizen wir in Zukunft? 
Der mehrfach ausgezeichnete Schweizer Solarpionier Josef Jenni ist zu Gast bei der HELMA Eigenheimbau AG in Lehrte. Die Veranstaltung ist der Auftakt des „1. HELMA-Baudialoges“.  
Veranstalter: HELMA Eigenheimbau AG.
Veranstaltungsort: HELMA Musterhauspark, Zum Meersefeld 6, 31275 Lehrte
Beginn: 15.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Wienerberger Mauerwerkstage 2009:
Georg Dasch referiert auf den Wienerberger Mauerwerkstagen zum Thema:
Energieoptimierter Ziegelbau in der Praxis – Umsetzung auf der Baustelle

Termine:

Dienstag, 27.01.2009:
Leipzig, Messe Congress Center
Donnerstag, 29.01.2009:
Hamm, Alfred-Fischer-Halle
Donnerstag, 05.02.2009:
Fürth, Stadthalle
Donnerstag, 12.02.2009:
Berlin, Hotel Estrel
Dienstag, 17.02.2009:
Karlsruhe, Stadthalle/ Kongresszentrum
Dienstag, 24.02.2009:
Hannover, Messe Convention Center
Donnerstag, 26.02.2009:
Hamburg, Hotel Lindtner
Dienstag, 03.03.2009:
München, TU Audimax
Donnerstag, 05.03.2009:
Darmstadt, Kongresszentrum Darmstadtium

Presseinfo und Programm der Wienerberger Mauerwerkstage 2009 (pdf-Format)

 

 
  Startseite Impressum