Vorzeigeprojekt: Zwei solar beheizte Mehrfamilienhäuser entstehen
mfh_laufen

Foto: Solar-Partner Süd/ Mitglied im Sonnenhaus-Institut

Im bayerischen Laufen geht es mit dem Bau zweier solar beheizter Mehrfamilienhäuser gut voran. Kurz vor Weihnachten wurden die beiden Großspeicher aufgestellt. In den jeweils 15 Meter hohen Speichern wird die Wärme von 320 Quadratmetern Kollektorfläche vorgehalten. Zusätzlich zu der Solarheizung werden die beiden Wohngebäude mit insgesamt zehn Wohnungen an ein bestehendes Nahwärmenetz mit einer Hackgut-Heizzentrale angeschlossen. Sämtliche Überschüsse aus der Solarthermieanlage werden in das Nahwärmenetz eingespeist und verwertet. Da die Solaranlagen mehr Energie erzeugen, als die Häuser verbrauchen werden, handelt es sich bilanziell um Plusenergiegebäude. Der solare Deckungsanteil wird bei mindestens 150 Prozent liegen.
Das Anlagenkonzept und die Kerntechnik stammen von unserem Mitglied Solar-Partner Süd. Der Heizungs- und Solarfachbetrieb hat auch schon die Anlagentechnik für die ersten beiden rein solarthermisch beheizten Mehrfamilienhäuser in Laufen zugeliefert. Sie wurden 2009 fertig gestellt. Aufgrund der guten Erfahrung mit den ersten beiden Sonnenhäusern hat sich die gemeinnützige Baugenossenschaft Selbsthilfe Salzachkreis zu dem neuen Bauprojekt entschieden.
Lesen Sie mehr:
http://www.solar-partner-sued.de/aktuelles/informationen/einzelansicht/article/speichereinbringung-bei-mf-sonnenhaeusern-laufen.html

Zum Seitenanfang